Sommersalat mit Ziegenkäse und Himbeer-Minz-Dressing

Sommersalat mit Ziegenkäse und Himbeer-Minz-Dressing

Endlich! Der Sommer ist da – es wurde aber auch Zeit! Und gleich stöhnt man doch wieder: Ist das heiß! Am besten man verbringt den ganzen Tag an irgendeinem Gewässer, um regelmäßig ins erfrischende Nass zu springen oder einfach die ganze Zeit, die Füße im Wasser baumeln zu lassen. Dein Job erlaubt Dir das nicht? Dann hilft nur: Zähne zusammen beißen und durch. Aber das dann zumindest mit viel Trinken und erfrischenden Pausensnacks! 

Bei der Hitze eignet sich wasserhaltiges Obst und Gemüse wie Wassermelone, Tomate oder Gurke als kühlender Snack ganz besonders! Aber auch andere leichte und erfrischende Speisen und Getränke erfüllen ihren Dienst, wie ein Salat, eine kühle Suppe, ein erfrischender Smoothie, frisch gepresster Saft oder auch Kokoswasser. Natürlich darf es auch ab und an ein Eis oder ein Eistee sein, wobei es paradoxerweise ja so ist, dass sehr Kaltes den Körper zusätzlich anstrengt, da er seine normale Körpertemperatur halten muss, und es dadurch zu noch mehr Körperhitze kommt. Daher wird in sehr heißen Ländern bei Hitze oft warmer Tee getrunken. Dieser wiederum ist dann aber mit Kräutern, die eine kühlende Wirkung haben, zubereitet, wie beispielsweise Minze, Salbei oder Zitronenmelisse.

In diesem Sinne: Enjoy the heat – zum Beispiel mit diesem erfrischenden Sommersalat mit Ziegenkäse und Himbeer-Minz-Dressing.

Sommersalat mit Ziegenkäse und Himbeer-Minz-Dressing (2 Portionen)

Salat:

100 g gemischter Salat (zum Beispiel Rucola, Asia, Endivie, Babyblattspinat, …)
100 g Himbeeren (plus den Menge für das Dressing = 125 g (siehe unten)
100 g Blaubeeren
1/2 Gurke
100 g Ziegenkäserolle
3 EL Sonnenblumenkerne

Dressing:

25 g Himbeeren
2 Minzzweige (Blätter abgezupft)
3 EL Himbeeressig bzw. -balsamico
4 EL Olivenöl
Meersalz und Pfeffer

Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Salat, Gurke und Beeren waschen. Salat abtropfen lassen oder in einer Salatschleuder trocken schleudern. Die Gurke in kleine Würfel schneiden. 25 g Himbeeren für das Dressing beiseite legen. Die restlichen Himbeeren, die Blaubeeren, Gurke und Salat in eine Schüssel geben.

Für das Dressing, 25 g Himbeeren mit einer Gabel gründlich zerdrücken. Die Minze der Breite nach, in dünne Streifen schneiden. Himbeeren, Minze, Himbeeressig, Olivenöl sowie etwas Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel zu einem Dressing vermengen.

Das Dressing zum Salat geben und vorsichtig unterheben. Den Salat auf zwei Tellern verteilen. Den Ziegenkäse darüber zerbröseln und zum Schluss, die Sonnenblumen kerne darüber geben.

About the Author

Leave a Reply