Frühes Stück: Avocado-Smoothie-Bowl mit Banane und Himbeeren

Frühes Stück: Avocado-Smoothie-Bowl mit Banane und Himbeeren

Das Frühstück ist für mich mein Hauptvitalstofflieferant. Hier versuche ich so viele gute Inhaltsstoffe wie möglich zu mir zu nehmen, um optimal in den Tag zu starten und mir den Rest des Tages, nicht mehr so viel Gedanken machen zu müssen, dass ich ausreichend Vitamine und Mineralien zu mir nehme. Die sogenannten “Smoothie Bowls” eignen sich hier hervorragend! Weniger flüssig als ein Smoothie, aber mit den selben Inhaltsstoffen, eignen sich Smoothie Bowls als Art Frühstückcreme, die um beliebige nährstoffreiche Toppings ergänzt werden kann.

In diesem Fall habe ich mich als Basis für eine Creme aus Avocado, Weizengras, Zitrone, Sojajoghurt und Datteln entschieden, die sowohl gute Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate, als auch viele wertvolle Mineralien und Vitamine liefert. Das Topping besteht aus Banane, die gute Kohlenhydrate und somit Energie liefert, Himbeeren, die reich an Vitaminen und Antioxidantien sind, Kokosraspeln, die gute Fette enthalten und Hanfsamen, die eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen überhaupt darstellen. Noch Fragen?

Avocado-Smoothie-Bowl mit Bananen und Himbeeren (2 Portionen)

Was kommt rein?

Smoothie:
1 reife Avocado
1 EL Weizengraspulver (optional)
2 Datteln
Saft 1/2 Zitrone
125 g Sojajoghurt
100 ml Wasser

Topping:
1 Handvoll Himbeeren
1 Banane
1 EL Hanfsamen (geschält)
1 EL Kokosraspeln

Alle hier verwendeten Produkte gibt es im Bio-Supermarkt oder Reformhaus zu kaufen.

Was ist zu tun?

Alle Smoothie-Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren (um die richtige Konsistenz zu erhalten, empfiehlt sich ein Hochleistungsmixer mit hoher Drehzahl – ich nutze beispielsweise den TNC 5200 von Vitamix). Die Masse auf zwei Schälchen verteilen.

Die Himbeeren waschen und die Banane in Scheiben schneiden. Die Smoothie-Bowl damit belegen und die Hanfsamen sowie Kokosraspeln darüber streuen.

About the Author

Leave a Reply