Brokkoli-Kichererbsen-Dip mit gerösteten Mandeln

Brokkoli-Kichererbsen-Dip mit gerösteten Mandeln

Ich hatte kürzlich einen Workshop zum Thema „Achtsam Essen“ gegeben, für den ich zur kleinen Stärkung ein paar Snacks mitgebracht hatte. Einer davon war ein Dip, der mehr oder weniger zufällig aus ein paar Zutaten, die ich noch in der Küche hatte, entstanden ist. Da er allerdings auf großes Gefallen gestoßen ist, möchte ich ihn natürlich auch mit Dir teilen. Der Dip aus rohem Brokkoli, Kichererbsen und gerösteten Mandeln macht sich sowohl zu Gemüsesticks oder Reiscrackern ganz wunderbar, passt aber auch hervorragend als Pesto zu Zucchininudeln.

Brokkoli-Kichererbsen-Dip mit gerösteten Mandeln

Rezept für ca. 4-6 Personen:

  • 1 mittelgroßer Bio-Brokkoli
  • 100 g Kichererbsen (eingeweicht aus dem Glas)
  • 50 g gehobelte Mandeln (oder ganze Mandeln grob zerkleinert)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • 1/2 TL Honig (oder Ahornsirup für die vegan Variante)
  • Meersalz & Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  2. Den Brokkoli waschen und in seine Röschen zerkleinern.
  3. Die Zitrone heiß abspülen, etwas Schale abreiben und den Saft einer Hälfte auspressen.
  4. Die Brokkoli-Röschen gemeinsam mit den Kichererbsen, Zitronenschale und -saft, Mandeln, Öl und Honig in einen hohen Behälter geben und mit einem Pürierstab zu einer Creme pürieren. Sollte die Konsistenz zu trocken sein, etwas Wasser hinzugeben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Creme macht sich gut als Aufstrich, Dip oder Pesto zu Brot, Reiscrackern, Zucchini-Nudeln oder Gemüsesticks.

About the Author

Leave a Reply