Anti-Stress-Food: Bircher-Müsli mit Walnüssen und Granatapfel

Anti-Stress-Food: Bircher-Müsli mit Walnüssen und Granatapfel

Es gibt tatsächlich bestimmte Lebensmittel, die stressmildernd wirken, weil sie zum Beispiel reich an Nerven-regulierenden und -stärkenden Vitaminen und Mineralien sind, wie B-Vitamine, Kalium und Magnesium, oder auch Stresshormon-abbauende Antioxidantien oder gute Fette enthalten (Fett ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nerven).

Zu diesen Lebensmitteln gehören unter anderem: Avocados, Beeren, Bananen, Haferflocken, Nüsse, roher Kakao oder dunkle Schokolade, kaltgepresste Öle wie Leinöl, Walnussöl, Kürbiskernöl oder Kokosöl (verwendbar im Salat, Säften, Smoothies, zum Gericht oder auch pur). Ich habe ein paar davon ausgesucht, um ein Müsli daraus zu machen:

Veganes Bircher-Müsli mit Walnüssen und Granatapfel (2 Portionen)

Was kommt rein?

75 g Haferflocken
125 ml Mandelmilch
1 Apfel
2 Handvoll Walnüsse (grob zerkleinert)
1/2 Granatapfel (Kerne)
2 TL Agavensirup (alternativ Honig)

Was ist zu tun?

Haferflocken, Walnüsse und Milch vermengen, abdecken und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

Apfel mit Schale in das Müsli raspeln. Agavensirup dazu geben, alles miteinander vermengen und in zwei Schüsseln verteilen. Zum Schluss die Granatapfelkerne darüber streuen (hier findest Du eine Anleitung, wie man einen Granatapfel am besten entkernt).

Übrigens: Warum eine gesunde Ernährung gerade bei Stress wichtig ist und wie man sich bereits mit kleinen Veränderungen viel Gutes tun kann, erfährst Du in meinem Artikel für das Online-Magazin Edition F: “Stress: Wieso richtiges Essen trotzdem wichtig ist und wie wir das hinbekommen”

About the Author

Leave a Reply